Filmfreunde.net entstand ursprünglich im November 2007 als „Soziales Netzwerk für Film- und Serienfans“ und hatte schließlich mehr als 1.400 Mitglieder, eine stetig wachsende Filmdatenbank (mehr als 18.000 Titel, mehr als 100.000 Personen, 2.600 Filmfehler, 25.500 Filmfakten und 10.500 Zitate) sowie Diskussionsgruppen mit insgesamt mehr als 100.000 Beiträgen. Hier konnten die Nutzer u.a. auch ihre Fanartikel-Sammlungen in vorbereiteten Fotoalben präsentieren.
Im Jahr 2014 entschloss ich mich allerdings, die Seite zu schließen, da der Aufwand, die Daten zu aktualisieren, schlichtweg zu groß wurde, diverse technische Probleme mit dem Server auftauchten und ich auch ansonsten leider kaum noch Zeit für die Administration und vor allem die notwendige Pflege der Seite hatte.

Anschließend leitete ich die Domain einfach nur auf myKITT.de weiter – wo ich mein Knight Rider K.I.T.T.-Replika präsentiere.

Im April 2017 übernahm ich dann die Domain für diese Webseite über meine eigene private Film-Fanartikel-Sammlung, da ich mal wieder eine kleine private Webseite haben wollte, auf der ich einige meiner Sammlerstücke vorstellen kann, da auch ein paar Sachen dabei sind, von denen ich selbst kaum Bilder im Internet finden konnte, als ich mich für sie interessierte. Das ändert sich dann zumindest durch diese Seite.

Die Seite wurde in Blog-Form erstellt, wobei ich die Artikel in Reihenfolge ihres Zuganges ergänzt habe (neuste Zugänge oben). Bei Ergänzung von Sammelbeiträgen (z.B. Autogramme, Star-Treffen) wird jeweils das Datum des letzten Neuzuganges genommen. Diese Beiträge können dadurch auch nach oben rutschen. Ansonsten gibt es hier auch noch eine Übersicht über die neusten Beiträge in der Reihenfolge wie sie auf der Webseite erstellt wurden.

Ich sammle grundsätzlich nicht auf Masse, sondern nur einige ausgewählte Sachen, die mir gefallen und die in unser Wohnzimmer passen. Der Platz ist begrenzt, daher finden nur Dinge Platz, die ich „unbedingt haben musste“…  🙂

Getreu dem Motto: Klein… aber mein  😉

 

Ein Video meiner ZidZ-Sammlung bei YouTube: