Ich bin eigentlich kein großer Autogrammsammler. Auch wenn ich schon einige Stars persönlich treffen durfte, reicht mir i.d.R. ein gemeinsames Foto aus. Autogramme wandern bei mir meist nur in den Schrank, wo sie dann nie wieder rausgeholt werden. Eine Ausnahme bilden die Autogramme der Stars aus „Zurück in die Zukunft“, die ich mir auf 3 kleine Versionen der Filmposter habe geben lassen. Diese hängen eingerahmt über meiner ZidZ-Sammlung.

Das erste Poster hat mir ein Freund aus dem ZidZ.com-Forum im Jahr 2008 mitgebracht, nachdem er Bob Gale (Drehbuchautor), Claudia Wells (Jennifer Parker, Teil I), Jeffrey Weissman (George McFly, Teil II+III) sowie Concept-Designer Andrew Probert auf der DeLorean Car Show in Gettysburg (Pennsylvania, USA) getroffen hatte.

Claudia Wells traf ich im Jahr 2010 im Rahmen meiner Reise zu den ZidZ-Drehorten dann persönlich in ihrer Boutique in Studio City (Kalifornien), wo ich mir u.a. einen Schlips kaufte, den sie dann für mich signierte. Dazu gab es auch eine handgeschriebene Rechnung.
» ausführlicher Bericht über meinen Besuch bei Claudia Wells auf ZidZ.com

Und passend zum ersten Poster ließ ich dann 2015 zwei weitere Poster zu Teil II und III auf der „London Film & Comic Con 2015“ signieren, wo ich insgesamt sogar 12 ZidZ-Stars getroffen habe:
Michael J. Fox (Marty McFly), Christopher Lloyd (Doc Brown), Lea Thompson (Lorraine Baines), James Tolkan (Mr. Strickland), Donald Fullilove (Goldie Wilson), Harry Waters jr. (Marvin Berry), Claudia Wells (Jennifer Parker, Teil I), Jeffrey Weissman (George McFly, Teil II+III), Frances Lee McCain (Stella Baines), Marc McClure (Dave McFly), Ricky Dean Logan (Data aus Griffs Gang) und Andrew Probert (Concept Designer). Dort erstand ich außerdem noch ein Autogramm von Mary Steenburgen von einem französischen Fan, das dieser zuvor in Monaco von ihr bekommen hatte.
» ausführlicher Bericht über die LFCC 2015 auf ZidZ.com

Bei der „German Comic Con 2016“ in Berlin traf ich dann noch einmal auf Christopher Lloyd. Da ich bei dieser Veranstaltung mein K.I.T.T.-Replika ausstellte, musste ich für Fotos und Autogramme dort nichts bezahlen und ließ mir von ihm noch ein zuvor erstelltes gemeinsames Foto mit DeLorean sowie die Zeichentrick-DVDs signieren. Letztere hatte mir zuvor die Turbine Medien Group schon von Drehbuchautor Bob Gale für mich unterschreiben lassen. Außerdem bekam ich später vom Team Timemachine, mit deren DeLorean die Fotos gemacht wurden, noch eine schöne Bildplatte mit einem Foto ihres Wagens sowie einem Autogramm von Christopher Lloyd geschenkt.
» ausführlicher Bericht über die GCC Berlin 2016 auf ZidZ.com

Bei der German Comic Con 2017 in Berlin traf ich ein Jahr später noch auf Tom Wilson (Biff Tannen), der jahrelang nichts mehr mit ZidZ zu tun haben wollte, jetzt aber wieder für Fotos und Autogramme zur Verfügung stand. Von ihm ließ ich mir auch noch ein Autogramm auf mein Poster zu ZidZ II geben und ebenfalls die Zeichentrick-DVDs signieren, da er dort in der Originalversion ebenfalls mitgesprochen hatte.
» ausführlicher Bericht über die GCC Berlin 2017 auf ZidZ.com

Bereits 2012 traf ich außerdem den Designer Michael Scheffe im Rahmen der „KnightCon 2012„, der u.a. für die Designs des DeLoreans, des Mr. Fusion und von Docs Gedankenleser verantwortlich war. Von ihm erhielt ich ein Autogramm auf der Kofferraumabdeckung meines K.I.T.T.-Replikas (dessen Design ebenfalls von ihm stammt) und auf dem Programmheft der Veranstaltung 🙂

Im Sommer 2005 hatte ich außerdem die Ehre, einige Synchronsprecher aus ZidZ persönlich zu treffen: Sven Hasper (Marty McFly), Lutz Mackensy (Doc Brown, Teil II+III) und Hansi Jochmann (Linda McFly) nahmen an einem Hörspielabend in der Berliner Lauscherlounge teil. Von ihnen habe ich mir ebenfalls einige Fotos unterschreiben lassen.
» ausführlicher Bericht über das Lauscherlounge-Live-Hörspiel auf ZidZ.com

Zwei weitere ZidZ-Synchronsprecher traf ich auf der German Comic Con 2017 in Berlin: Thomas Petruo (Biff Tannen) und Charles Rettinghaus (sprach einen Satz für George McFly in ZidZ III).

Die Autogramme der Synchronsprecher befinden sich z.T. auf Portraitfotos, die ich aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht in Gänze veröffentlichen kann.

Hier ein Video davon, wie ich meine ZidZ-Autogramme auf der LFCC 2015 bekommen habe:

Und ein Video davon, wie ich meine Autogramme von Tom Wilson auf der GCC Berlin 2017 bekommen habe:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.