Als Doc Brown am Ende von „Zurück in die Zukunft“ mit dem DeLorean auftaucht, um Marty und Jennifer in die Zukunft abzuholen, benötigt er kein Plutonium oder keinen Blitz mehr für die Zeitmaschine. Stattdessen wirft er einfach Müll in den „Mr. Fusion“ am Heck des Fahrzeuges.
Der Mr. Fusion wurde damals relativ einfach umgesetzt. Man bediente sich bei einer KRUPS Kaffeemühle aus den 70er Jahren: der Coffina Super 223.

Solche Kaffeemühlen findet man auch heute noch ab und zu bei eBay. Es gab sie in verschiedenen Farben (u.a. in beige/creme, rot, orange, weiß). Im Film wurde eine weiße verwendet. Die gehen inzwischen zu hohen Preisen weg, weil die ganzen ZidZ-Fans die natürlich suchen.
Ich selbst hatte zunächst eine cremefarbene erstanden, später dann aber doch noch eine weiße ergattert.

Die KRUPS-Logos und eine schwarze Linie lassen sich mit Alkohol entfernen. Anschließend braucht man nur noch die passenden Aufkleber (gibt’s auch ab und zu bei eBay) und fertig ist der Mr. Fusion.

Diamond Select hat inzwischen aber auch ein komplettes Sammlermodell davon herausgebracht.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.