Mein Lieblingsfilm der 2000er Jahre ist „Transformers“ (2007). So durfte natürlich auch ein Bumblebee-Modell nicht in meinem Regal fehlen. Das schönste bezahlbare Modell ist der „Ultimate Bumblebee“ von Hasbro.

Das Modell ist voll transformierbar zwischen einem Camaro-Modell mit Beleuchtung und dem stehenden Bumblebee (Höhe ca. 35 cm), der auf Knopfdruck sogar spricht und den „More than meets the eye“-Jingle spielt.

Seit Januar 2020 habe ich der Vitrine von Bumblebee auch noch ein passendes Hintergrundbild verpasst. Dafür extrahierte ich einen Bereich aus dem Teaserposter des ersten „Transformers“-Teils, der eine Großstadt von weitem zeigt. Dazu ein mystischer Himmel. Konnte man fast unverändert verwenden. Ich entfernte lediglich Sam und Micaela aus dem Bild. Da Bumblebee davor steht, sieht man die beiden sowieso nicht mehr… wobei man tatsächlich auch vom Rest des Posters nicht mehr so viel sieht, aber mir ging es vordergründig darum, dass es überhaupt einen Hintergrund gibt 🙂



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.